Zurück zur Übersicht

WASCHMASCHINE HAHN AN EINER HOHLRAUM WAND BEFESTIGEN

  • WASCHMASCHINE HAHN AN EINER HOHLRAUM WAND BEFESTIGEN

    Mit dem ALLIGATOR GIPSKARTON DÜBEL SP MINI können Sie prima einen Waschmaschinen Hahn an einer Gipskartonplatte befestigen.

    Im Video wird Schritt für Schritt gezeigt, wie Sie einen Waschmaschinen Hahn an einer Gipskartonplatte befestigen können. In der Zusammenfassung finden Sie die benötigten Teilen, den Etappenplan und nützliche Tipps übersichtlich aufgeführt.
    Haben Sie Fragen, nachdem Sie das Video gesehen haben? Senden Sie dann ein E-mail an 
    info@toggler-alligator.eu

Montageschritte

Schritt 1

Zeichnen Sie die Schraublöcher an.

Die gängige Höhe eines Wachmaschinenkrans beträgt 80cm.

Schritt 2

Verwenden Sie den ALLIGATOR SP Mini Gipskarton dübel.

Drücken Sie die Spitze des SP Mini in die Gipsplatte, bevor Sie sie anschrauben.

Schritt 3

Schrauben Sie die Wandplatte fest.

Verwenden Sie dabei Ø 4 x 40mm Vollgewindeschrauben.
Im Video verwenden wir die Uponor RTM Presswandplatte.

Achtung:
Wenn das Rohr fest ist, bleibt es fest. Das Rohr kann dann nicht mehr raus.

Schritt 4

Zeichnen Sie die Schraublöcher der selbstschließenden Rohrschellen an.

Zeichnen Sie mithilfe der Wasserwaage aus der Mitte der Wandplatte heraus.

Schritt 5

Verwenden Sie den ALLIGATOR SP Mini Gipskarton dübel. 

Der ALLIGATOR SP Mini Gipskarton dübel ist selbstbohrend und selbstsichernd.
Drücken Sie die Spitze des SP Mini in die Gipsplatte, bevor Sie sie anschrauben.

Schritt 6

Schrauben Sie die Klickschellen fest.

Verwenden Sie dabei Ø 4 x 40mm Vollgewindeschrauben.

Schritt 7

Drücken Sie das Rohr in den Schellen fest.

Befestigen Sie das Rohr erst in der Kupplung der Wandplatte, bevor Sie es in die Schelle hineindrücken.

Achtung:
Bei der Uponor RTM Presswandplatte können Sie das Rohr nur ein einziges Mal festklicken! Wenn es fest ist, bleibt es fest, das Rohr kann nicht mehr heraus.

Schritt 8

Wickeln Sie das Gasdichtband um das Gewinde des Krans.

Tipp:
Wickeln Sie das Gasdichtband im Uhrzeigersinn um das Gewinde des Krans.
Wickeln Sie das Gasdichtband 3 x vollständig um das Gewinde.

Schritt 9

Drehen Sie den Kran fest.

Tipp:
Versuchen Sie beim Eindrehen des Krans mit einem Versuch richtig auszukommen.
Wenn Sie ihn zurückdrehen, kann das Gasdichtband beschädigt werden.
Sollten Sie den Kran doch zurückdrehen müssen, wickeln Sie ein neues Gasdichtband darum.